KANDEM564 - 175mm

Artikelnummer: KR-564-175

335,00 

inkl. 19 % MwSt.

Bei der Pendelleuchte KANDEM564 handelt es sich um die Re-Edition der Werkplatzleuchte Nr. 564, sie basiert auf einem Bauhaus Entwurf von Marianne Brandt und Hin Bredendieck.

Ursprünglich zur Beleuchtung von Arbeitsmaschinen und Arbeitsplätzen entwickelt, schafft sie heute als Designobjekt mit Kultstatus nahezu überall ein interessantes Ambiente.

Lieferzeit: 2-3 Wochen

Vorrätig (kann nachbestellt werden)

Weitere Leuchten aus der KANDEMretro Produktwelt

Pendelleuchte KANDEM564 – 140mm – Marianne Brandt
Bei der Pendelleuchte KANDEM564 handelt es sich um die Re-Edition der Werkplatzleuchte Nr. 564, sie basiert auf einem Bauhaus Entwurf von Marianne Brandt und Hin Bredendieck. Ursprünglich zur Beleuchtung von Arbeitsmaschinen und Arbeitsplätzen entwickelt, schafft sie heute als Designobjekt mit Kultstatus nahezu überall ein interessantes Ambiente.
KANDEM829 – Marianne Brandt
Die Wandleuchte KANDEM829 basiert auf einem Bauhaus Entwurf von Marianne Brandt und Hin Bredendieck. Die Reflektorform entspricht hier dem Modell der Tischleuchte KANDEM967.  
KANDEM 967 - Marianne Brandt
Das Design der Schreibtischleuchte KANDEM967 basiert auf einem Bauhaus-Entwurf von Marianne Brandt und Hin Bredendieck aus dem Jahr 1928. Durch die besonders günstige Ausbildung des Fußgelenks und des Tragarmes kann die KANDEM Schreibtischleuchte 967 nahezu bis auf die Tischplatte heruntergeneigt werden, ohne an Standfestigkeit zu verlieren.
KANDEM831
Die Re-Edition der 1929 erstmals im Kandem Katalog erschienenen Leuchte Kandem831, wird unter Beachtung heutiger Richtlinien und unter Anwendung traditioneller Materialien und Fertigungsmethoden vollständig in Deutschland hergestellt.